Selfmadeclip auf Lotto King Karl´s Schlaflied Hab dich schon lang nicht mehr geseh´n, doch kommt es mir genauso vor, als ob es gestern wär, als wir jung war´n,groß und stark und so verschwor´n, wann hat dein Lotse dich denn bloß verlor´n? Refrain: Ich bin die Burg in deiner Schlacht, ich bin dein Leuchtturm in der Nacht, der immer leuchtet,immer sendet. Der deine Spur sucht,egal woher, durch tiefe Täler bis raus auf´s Meer und niemals endet, bis er dich findet. Ich seh dich an,du bist so schwach, und doch,irgendwo ist da noch etwas wach. Die Würde dieser Welt wünsche ich dir, so sehr,auf deinem langen Weg zurück zu dir… Refrain Lösch´ das Feuer, wache vor deiner Tür, über die Sterne über dir und mir und die,die du brauchst, bring ich dir runter. Ich teile die Wellen,ich bin dein Visier, wohin du auch gehst bleibst du doch bei mir und ich warte mit dir auf das Wunder. Refrain